Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs

Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs

Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs by Karl Irndorfer

Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs
---------------------------------------------------------------
Author: Karl Irndorfer
Page Count: 232 pages
Published Date: 16 Sep 2013
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication Country: United States
Language: German
Format: eBook
ISBN: 9783656319061
Download Link: strukturreform des osterreichischen fussballs
---------------------------------------------------------------


Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Sportokonomie, Sportmanagement, Note: 2, Johannes Kepler Universitat Linz, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 227 Seiten 1. uberarbeitete Version 2012, Abstract: Einleitung Obwohl die jungsten Erfolge der Fussball-Nationalmannschaft sowie die passablen Leistungen der Klubmannschaften in europaischen Bewerben einen leichten Aufschwung des osterreichischen Fussballs andeuten, konnen sie uber eines nicht hinwegtauschen: Der osterreichische Fussball spielt im internationalen Kontext nach wie vor nur eine Nebenrolle. Zwar hat RB Salzburg in der Saison 2010/11 die Gruppenphase der European League uberstanden hat, dabei darf nicht vergessen werden, dass dieser Bewerb nur der leistungsmassig zweithochste in Europa ist. Die letzten ernstzunehmenden Ergebnisse eines osterreichischen Vereins im hochsten europaischen Bewerb liegen mit dem Einzug des SK Sturm Graz in die zweite Gruppenphase der UEFA-Champions-League in der Saison 2000/01 mittlerweile 10 Jahre zuruck. Die Finalteilnahmen in anderen europaischen Wettbewerben von SK Rapid Wien sowie von SV Austria Salzburg datieren mit Mitte der 90-er Jahre. Ahnlich duster ist die Bilanz des Nationalteams, dessen letzte Qualifikation fur ein Grossereignis im Jahr 1998 zu verbuchen ist. Zwar kann noch die Teilnahme an der Europameisterschaft 2008 genannt werden, diese setzte allerdings aufgrund der Tatsache, dass Osterreich als Austragungsland agierte, keine sportliche Qualifikation voraus. Die Teilnahme an der WM 2010 sowie der Euro 2012 wurden wieder klar verpasst. Warum aber ist einem heimischen Fan nicht vergonnt, in regelmassigen Abstanden das Glucksgefuhl zu verspuren, wenn eine osterreichische Mannschaft das entscheidende Tor in einem wichtigen Spiel erzielt? Liegt es womoglich daran, dass es den Osterreichern zu gut geht"? Sind wir tatsachlich ein zu kleines Land, um im Konzert der Grossen mitspielen zu konnen? Oder werden diese unumstosslichen Wahrheiten

Read online Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs Buy and read online Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs Download and read Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs for pc, mac, kindle, readers Download to iPad/iPhone/iOS, B&N nook Strukturreform Des Osterreichischen Fussballs ebook, pdf, djvu, epub, mobi, fb2, zip, rar, torrent